Do you consent to this website placing cookies on your device? You can find out more by reading our cookies policy.

News

Five Years without an LTI/MTI

10 September 2019

UD has reached a milestone. It has been over five years, since there has been either a Lost Time Incident or a Medial Treatment Injury for the staff at UD. This is a proof of the good safety record and was also published in the newspaper. In order to thank all employees for this milestone, the management paid for breakfast on site for all UD staff for two weeks.

Ausfalltage? Fehlanzeige!

In einer sicherheitsrelevanten Branche ist es nicht verwunderlich, dass “safety” als wichtigster Unternehmenswert kommuniziert wird. Das Thema ist jedoch oftmals nur schwer an Hand von Zahlen oder wahrgenommenem Verhalten zu messen. Wann ist welcher Aufwand gerechtfertigt? Was kann noch gemacht werden, um die Sicherheit darüber hinaus zu verbessern? In diesem Fall kann an Hand der Zahlen das hohe Maß der Arbeitssicherheit abgelesen werden. Denn bei der Urenco Deutschland feierte die Belegschaft nun einen Meilenstein: Anfang August war es fünf Jahre her, dass es zuletzt einen arbeitsbedingten Ausfalltag oder auch nur eine medizinische Behandlung gab. Ersteres nennt man übrigens LTI (Lost Time Incident), letzteres MTI (Medical Treatment Injury). In beiden Kategorien ist es nun über fünf Jahre her, dass es zuletzt ein Ereignis gab. Konkret gesagt: Es gab seit über 5 Jahren keinen Ausfalltag, bedingt durch einen Arbeitsunfall, mehr. Zudem keinen medizinische Eingriff von Fachpersonal nach einem Vorfall auf der Arbeit. Dass das eine große Leistung ist, wurde bei einer früheren Veranstaltung schon von der Berufsgenossenschaft hervorgehoben. Nun wurde der Meilenstein intern gelobt von Seiten der Geschäftsführung und gefeiert im Unternehmen. Den ganzen August gibt es für alle Urenco-Kollegen das Frühstück umsonst. Im firmeneigenen Betriebsrestaurant kann sowieso täglich gefrühstückt werden, nun also übernimmt der Chef für alle die Rechnung eine Zeit lang.

Auf einer großen LED-Leinwand sehen alle Kollegen und Fremdfirmenmitarbeiter am Standort täglich eine Anzeige mit der Anzahl an Unfallfreien Tagen. Nicht nur von UD, sondern auch von den anderen Standorten. So wird das Thema auch international gelebt und man hat die Leistung der anderen Standorte stets vor Augen. Hier werden jedoch die Zahlen unter Berücksichtigung aller am Standort tätigen Personen veröffentlicht. Also auch Fremdfirmenmitarbeiter. In dieser Kategorie ist zwar in den letzten Jahren ein Ereignis vorgefallen bei UD, jedoch liegen die Fremdfirmenmitarbeiter vorne wenn es um die längste unfallfreie Gesamtzeit geht (LTI: 6 Jahre, 1 Monat und 7 Tage; MTI: 8 Jahre, 6 Monate und 22 Tage).

Die Presse berichtete ebenfalls über diese Sicherheitsleistung.

Line

About Urenco

Urenco is an international supplier of enrichment services and fuel cycle products with its head office based close to London, UK. With plants in Germany, the Netherlands, the UK and the USA, it operates in a pivotal area of the nuclear fuel supply chain which enables the sustainable generation of electricity for consumers around the world.

Using centrifuge technology designed and developed by Urenco, the Urenco Group provides safe, cost effective and reliable uranium enrichment services for power generation within a framework of high environmental, social and corporate responsibility standards.

Newsletter

Sign up to our newsletter by entering your email address below.